Sie befinden sich hier:

Vorsicht im Umgang mit digitalen Finanzprodukten

Die internationalen Online-Versandhäuser machen uns vor, wie einfach und schön die digitale Welt doch ist. Produkt suchen, anschauen, Anzahl bestimmen und ein Klick reicht, damit wenige Tage später mein Artikel im Hause ist. Natürlich können sich auch Finanzinstitute diesem Mainstream nicht verschließen. So ist der Großteil der Bankprodukte ebenfalls schon online erhältlich und zum Teil vergleichbar.

Was oftmals vergessen wird ist, dass hier nicht einfach nur ein Produkt gekauft wird, sondern eine Dienstleistung oder Verpflichtung über viele Jahre. Ein Kredit ist schnell gerechnet und abgeschlossen, die Raten begleiten einen über einen langen Zeitraum und begrenzen das eigene frei verfügbare Einkommen. Was so  simpel und einleuchtend klingt, stellt sich in der Realität komplizierter da. Im Regelfall ist die eigene Prüfung recht oberflächlich und subjektiv, denn man selber will ja den Kredit und zwar lieber gestern als heute. Dahinter steht im Regelfall ein Konsumwunsch oder eine Verpflichtung. Ein unabhängiger Berater würde zunächst viele Fragen stellen: Passt der Kredit zum Finanzierungszweck? Ist die Ratenhöhe auch auf das Einkommen abgestellt oder passt beides nicht zusammen? Ist evtl. eine Bündelung mit anderen Finanzierungen sinnvoll? Welche Laufzeit passt zum finanziellen Umfeld des Kreditnehmers? Welche Sonderoptionen weist der Kredit auf? Sind diese sinnvoll und nicht zu „teuer“ erkauft? Welche Finanzierungsalternativen gibt es? Wie stellt sich die Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers in der Zukunft dar? Gilt es hier,  Besonderheiten bei dem neuen Kredit zu berücksichtigen? Und vieles mehr…

Allein die Fragen einer Fachfrau/-mann sorgen dafür, dass eine Kreditsuche unter anderen Rahmenkriterien erfolgt oder auch ganz unterlassen wird. Selten passt ein Online-Kredit zur tatsächlichen Finanzierungsabsicht des Kreditsuchenden. Im Internet kann ein einfacher Klick zu Gunsten eines Finanzproduktes ganz schnell sehr teure und langwierige Folgen haben. Hier also lieber zurückhaltend agieren und objektive Kriterien ansetzen.

GW | efinova | August 2016

efinova GmbH | Berliner Straße 33 | 16540 Hohen Neuendorf | info@efinova.de | www.efinova.de | Telefon: 03303 - 2 97 39 20 | Telefax: 03303 - 2 97 39 11 | Impressum